Glückliches Ende für den Mischlingsrüden Soty – Dank TASSO

Dank TASSO ist es gelungen, den Mischlingsrüden wieder seinem Herrchen zukommen zu lassen. Der Hund wurde in Hennigsdorf gefunden. Anhand des Chips und durch die Registrierung bei TASSO konnte der Hundehalter schnell ermittelt werden. Dieser stammte aus Stralsund – etwa 230 vom Fundort entfernt.

Tasso nahm sofort mit dem Hundehalter Kontakt auf. Dieser machte sich sofort auf den Weg und konnte so seinen vor etwa 5 Monaten ausgebüxten Hund bald wieder in die Arme schließen.

Abenteuerlicher Weg

Soty, der zum damaligen Zeitpunkt gerade 5 Wochen bei seinem Herrchen war, durchquerte bei seiner Wanderung zwei Bundesländer. Als er dann endlich gefunden wurde, sah er wohlgenährt aus, sodass man davon ausgehen kann, dass er während der weiten Strecke immer genügend zu fressen gefunden hatte. Die Tierheim-Mitarbeiterin sieht die Erklärung darin, dass Soty früher ein rumänischer Straßenhund war, der solche Lebensbedingungen kennt.

Das Wiedersehen

Als Hund und Halter sich endlich wieder sahen, war die Freude auf beiden Seiten groß. Der Hund erkannte sein Herrchen sofort wieder. Ohne die Registrierung bei TASSO hätte dieser Fall sicherlich kein gutes Ende genommen.

Appell an alle Haustierbesitzer: Lassen Sie Ihr Tier registrieren!