Gefahren für den Hund rechtzeitig erkennen

Man hört immer wieder von Anschlägen auf Hunde mittels irgendwelcher Giftköder. Als Hundehalter ist man vollkommen hilflos, wenn der Hund das Gift erst mal gefressen hat. Oftmals gibt es keine Rettung für das Tier.

Giftköderradar kann helfen 

Giftköderradar kann Hundehaltern hier eine große Hilfe sein. Auf der Webseite von Giftköderradar kann man jederzeit die neusten Meldungen von Funden oder Verdachtsfällen nachlesen. Natürlich gibt es vom Anbieter auch eine App für das Smartphone. Diese App ist kostenlos und ist für jeden Hundehalter eine große Hilfe.

Alle können helfen 

Die App oder auch Warnhinweise sind natürlich nur dann aktuell, wenn jeder mithilft und seine Informationen über Funde oder Verdachtsfälle der großen Masse mitteilt. Daher ist jeder angehalten, andere Hundehalter zu informieren. Es kostet nichts, kann aber einem anderen Hund das Leben retten. Jeder sollte sich überlegen, wie er sich fühlen würde, wenn sein Hund das nächste Opfer eines solchen Anschlages wäre.

Auch wir möchten hier helfen. In den nächsten Tagen werden wir auf der Seite Bolonkaliebe und auch auf Hundehalternews ein Plugin installieren, sodass jeder überprüfen kann, ob sein Gebiet frei von Giftködern oder Ähnlichem ist. Wir würden uns natürlich freuen, wenn jeder seine Verdachtsfälle auch einträgt oder uns per E-Mail mitteilt.

Wir danken natürlich auch den Betreibern von Giftköderradar, dass Sie diesen Service zur Verfügung stellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.