Keine Besucher bei Circus Krone

Darmstadt – Endlich passiert mal etwas. Der bekannte Circus Krone wird bei seinem Gastspiel in Darmstadt/Hessen von den Zuschauern mit Ablehnung und Nichtbeachtung gestraft. Selbst 8 Minuten vor Vorstellungsbeginn sind kaum Zuschauer da. Grund sind ganz klar die zahlreichen Verstöße durch Tierquälerei und die Missstände bei der Haltung der Tiere.

Circus Krone keinen guten Stand in Darmstadt 

Bereits im letzten Jahr hatte Darmstadt beschlossen, dass keine Wildtier-Zirkusse mehr eine Genehmigung zum Gastspiel bekommen. Der Circus Krone hatte dagegen geklagt und gewonnen. Nachdem er also seine Zelte aufgebaut hatte und die Vorstellungen unmittelbar bevorstanden, kam das große Erwachen. Es fanden sich kaum Zuschauer ein.

Wildtiere – keine Volksbelustigung 

Zirkusbetreiber, die noch immer auf Wildtiere anstatt anderer Attraktionen setzen, brauchen sich also nicht zu wundern, dass sie mittlerweile vor leeren Rängen spielen. Schon in den Jahren 2010 und 2011 ergaben repräsentative Umfragen, dass zwei Drittel der Zuschauer Wildtiere im Zirkus ablehnen.

Aufklärung vor dem Zirkus 

Bemerkenswert ist auch die Aktion, dass sich Tierschützer und Tierrechtler vor den Circus Krone stellen und die wenigen Besucher aufklären, welche Missstände und Tierquälereien im Circus stattfinden. Die Leidtragenden sind hier immer die Tiere.

Den kompletten Bericht dazu lesen Sie unter: http://www.veganblog.de/2013/05/29/tierqualerei-empfindlich-abgestraft-in-darmstadt-bleiben-circus-krone-die-besucher-weg/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.