Nicht mehr länger einsam mit Gay Roeal

Erstes Date endet vielleicht in einer Hochzeit © hochzeitsfotograf.com

Gerade Gays, die nicht in einer Großstadt leben, haben es oftmals schwer Gleichgesinnte zu finden. Mit Gay Roeal hat dies endlich ein Ende, denn hier kann man nach Lust und Laune Chat-Kontakte treffen, ohne dass man ständig von nervenden Werbeeinblendungen gestört wird. Als Gay kann man sich auf dem Portal mit mehr als 100.000 aktiven Mitgliedern erst einmal in aller Ruhe umschauen, um zu sehen, ob vielleicht schon Kontakte aus der Region oder der eigenen Stadt angemeldet sind. Zum Anmelden benötigt man nur eine gültige E-Mail-Adresse und einen interessanten Nickname. Das Beste daran ist, dass bis hierher alles kostenfrei und unverbindlich ist. Hat man dann einen passenden Chat-Partner gefunden und möchte diesen gerne kontaktieren, kann man dies mit der speziellen Gay Roeal Währung, den Randys. Zum Einstieg bekommt jeder Nutzer ein paar Randys geschenkt. Entscheidet man sich dann länger und intensiver auf Gay Roeal zu bleiben, meldet man sich einfach kostenpflichtig an. Jedoch muss man weder ein Abo abschließen noch muss man für eine bestimmte Zeit Mitglied bleiben.

Warum ist Gay Roeal kostenpflichtig?

Dies lässt sich einfach beantworten, denn vielen anderen kostenfreien Portalen tummeln sich auch solche, die keine echten Absichten haben und die User nur verarschen wollen. Dies passiert bei Gay Roeal nicht, denn hier findet jeder Gay nur echte Kontakte, die auch Interesse an Dates und mehr haben. Weitere Gründe für eine kostenpflichtige Teilnahme sind der Support. Die Mitarbeiter dort sind fest angestellt und müssen natürlich auch bezahlt werden. Des Weiteren garantiert Gay Roeal, dass man keine unerwünschten Nachrichten und Spams bekommt.

Ein Profil auf Gay Roeal erstellen

Hat man ernste Absichten, dann sollte man ein Profil von sich erstellen. Dazu gehören nicht nur wichtige Informationen zur Person und deren Interessen, sondern auch ein Profilbild ist essenziell. Mit einem tollen Flirttext hat man die Chatpartner oftmals schon auf seiner Seite und wenn man dann noch das Partnergramm ausfüllt, wissen die anderen Mitglieder, was man genau sucht. Sicherlich mag es sich erst einmal nach viel Arbeit anhören, nur um mit anderen Gays in Kontakt zu kommen. Hat man sich aber die Mühe gemacht und sich Zeit genommen, wird man schnell feststellen, dass sich der Aufwand gelohnt hat, denn man wird nur von interessierten Usern angeschrieben.

Wo kann man Randys erwerben?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie man Randys erwerben kann. Zum einen kann man dies mit einer Banküberweisung oder mit PayPal und zum anderen hat man die Möglichkeit auch anonym mit einer Paysafecard Randys zu erwerben. Man muss auch keine Angst haben, dass gekaufte Randys verfallen, wenn man sich eine persönliche Auszeit nimmt und eine Zeit lang nicht aktiv auf Gay Roeal ist. Die Randys können jederzeit wieder zum Einsatz gebracht werden und sind auch ausschließlich auf Gay Roeal verwendbar.

Warum noch länger warten?

Mit einer Kontaktanzeige bei Gay Roeal kann man schnell den Traumpartner fürs Leben finden. Wenn erst einmal der erste Funke übergesprungen ist, kann nicht mehr viel passieren. Bei Fragen und Probleme mit dem Portal findet man immer einen Ansprechpartner und wird in keinster Weise alleine gelassen. Jeder, der echtes Interesse hat, sollte jetzt den ersten Schritt wagen und ein Profil  auf Gay-Roeal erstellen.