Madagascar 3 weiterhin Publikumsmagnet

Auch in der 2. Woche steht der Animationsfilm Madagascar 3 bei den deutschen Kinobesuchern ganz oben auf der Liste. Bereits in der ersten Woche sahen mehr als 1 Million deutsche Kinobesucher dieses Abenteuer. Auch in der 2. Woche hat sich an der Beliebtheit nichts geändert, was somit den ersten Platz rechtfertigt. Im Mittelpunkt stehen natürlich wieder der Löwe Alex, das Zebra Marty, die Giraffe Melman und das Nilpferd Gloria.

Mehr zum Inhalt

Die 4 Akteure machen sich im dritten Abenteuer auf eine Reise quer durch Europa. Endlich wieder vereint werden sie auch schon vom monegassischen Tierfängerdienst  Captain Chantel DuBois verfolgt. Natürlich gelingt den vier Freunden die Flucht und sie schließen sich einem Wanderzirkus an. Die Reise mit diesem Zirkus führt durch mehrere europäische Städte, bis die 4 wieder in New York sind. Wie es dann weitergeht, sei hier aber noch nicht verraten…..

Mehr Sicherheit für Schulanfänger

In der dunklen Jahreszeit wird es wieder deutlich. Gerade die Schulanfänger sind auf dem Weg zur Schule besonders gefährdet. Erstklässler sind noch keine perfekten Verkehrsteilnehmer. Da wird auf dem Weg zur Schule noch mit den Freunden gealbert oder man träumt vor sich hin und achtet nicht auf den Verkehr. Und schon ist es passiert – das Kind läuft vor ein Auto.

Verkehrsanfänger

Achtung Kinder- Fuß vom Gas © Claudia Hautumm  / pixelio.de

Zahl der minderjährigen Unfallopfer fünfstellig

2011 sind allein in Deutschland 31.000 Kinder bis 14 Jahre im Straßenverkehr in einen Unfall verwickelt worden. 86 dieser Kinder starben Continue reading

Kinder in Afrika – Chance auf Bildung

Dank der Peter-Krämer-Stiftung haben Kinder in Afrika eine Chance auf Bildung. Der Hamburger Reeder Peter Krämer feiert mit seiner Stiftung in Mosambik ein Jubiläum – die 1000. Schule wurde dort eröffnet.

Immer wenn Peter Krämer sieht wie lebensfroh und wissbegierig die Kinder in Afrika sind, ist das für ihn ein neuer Grund weiterzumachen. Es freut ihn immer wieder zu sehen, mit welchem Enthusiasmus die Kinder dort zur Schule gehen. Man muss dort niemanden zur Disziplin ermahnen. Und so hat Peter Krämer es sich zur Herzensangelegenheit gemacht, den Kindern in Afrika eine Chance auf Bildung zu geben. Gemeinsam mit der Continue reading

Welthundetag 2012

Es ist mal wieder soweit. Heute ist der alljährliche Welthundetag.

Wie hat Heinz Rühmann einst so schön gesagt? „Man kann auch ohne Hund leben, aber es lohnt sich nicht.“

Nachdem wir unsere beiden süßen Bolonka Zwetna haben, können wir diese Aussage zu 100% bestätigen. Ein Hund bringt so viel Spaß und Freude ins Haus, dass man sich gar nicht mehr vorstellen kann, wie es mal ohne Hund war. Der Hund, mit seiner einzigartigen Art zu spüren, wann es dem Menschen schlecht geht, ist jederzeit da. Er ist Trostspender, Glücksbringer und Freund in einem.

Damit alle draußen in der Welt sehen, was wir meinen, zeigen wir Euch ein Foto von Bijou und Laylah, unseren beiden süßen Fellnasen.

Zwei süße Bolonka Zwetnas

Sind wir nicht zum Knuddeln? ©
Bolonkaliebe

Vermisster zehnjähriger wieder zu Hause

Der seit Sonntagabend vermisste 10-jährige aus Dortmund-Westerfilde ist wieder zu Hause. Ohne Wissen seiner Eltern hatte der Junge bei einem Kumpel übernachtet.

Der Junge war bei seinem Kumpel zum Computerspielen. Im Eifer des Gefechtes hatte man die Zeit vergessen und so beschloss der 10-jährige, dass er bei seinem Freund übernachtet. Die Sache hatte nur einen Haken weder seine Eltern wussten davon und auch die Eltern des Freundes hatten keine Ahnung, dass der Junge zu Hause nicht Bescheid gegeben hatte.

Als der Junge nicht nach Hause kam, meldeten die Eltern ihn als vermisst. Continue reading